Kochen,  Rezepte

Pfannenpizza “Berliner Art”

Pfannenpizza "Berliner Art"

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 220 ml Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 30 ml Olivenöl
  • 20 g Hefe
  • 400 g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz

Für den Belag

  • 500 g Putenleber
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1-2 Äpfel
  • Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian
  • Frischkäse oder Kräuterschmand
  • Käse gerieben

Anleitungen

  • Die Zutaten für den Hefeteig zusammen mischen und mind. 1 Stunde gehen lassen.
  • Kurz vor Ende der Gehzeit die Putenleber mit den Zwiebeln und Äpfel anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian würzen.
  • Eine Wok-Pfanne mit Öl füllen, sodass der Teig darin schwimmen kann.
  • Aus dem Hefeteig nun handgroße Fladen formen und in das heiße Öl geben und dort bräunen lassen. Anschließend herausnehmen und mit Küchenpapier abtupfen.
  • Die Pizzafladen nun mit etwas Frischkäse oder Kräuterschmand bestreichen und die angebratene Putenleber, Zwiebeln und Äpfel darauf verteilen und anschließend noch mit etwas geriebenen Käse bestreuen.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Rezept bewerten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.